Warum eine Praxis für Stoffwechselerkrankungen?

Die meisten Menschen werden krank, weil durch ihre Lebensführung der Stoffwechsel nicht mehr gesund ist. Falsche Ernährung, toxische Stoffe, seelische Belastungen, Stress, Infektionen, Medikamente… dies alles belastet unseren Stoffwechsel und bringt ihn aus dem Gleichgewicht. Daher betrachte ich nicht nur das Symptom, sondern den ganzen Menschen und beziehe alle diese Aspekte in die Diagnose ein.

Darüber hinaus untersuche ich bis auf Zellebene, in welchem Zustand der Körper ist und was ihn belastet. Oft kommen Menschen mit diffusen und komplexen Krankheiten, die nicht mit Standard-Laboruntersuchung diagnostiziert werden können. Mit modernen Methoden und innovativer Technik kann ich bis in die Zellen hinein diagnostizieren.

Warum Ihre aktive Mitarbeit wichtig ist

Chronische Krankheiten machen einen großen Anteil in meiner Praxis aus. Meist sind sie sehr komplex und vielschichtig. Vielleicht haben Sie inzwischen viele Fragen zu Ihrer Krankheit, die Ihnen bisher noch keiner beantwortet hat. Gerne nehme ich mir Zeit, um Ihnen die Zusammenhänge zwischen Krankheit und Lebensführung, aber auch die Chancen, die damit verbunden sind, zu erläutern. Doch eines möchte ich vorweg anmerken: Ich kann Ihnen nur helfen, wenn Sie bereit sind, aktiv an Ihrer Gesundheit mit zu arbeiten!

60 % des Behandlungserfolgs steht und fällt mit Ihrer Lebensführung!

Die naturheilkundliche Behandlung in meiner Praxis erfordert von Ihnen ein hohes Maß an Selbstdisziplin in Hinblick auf Ernährung und Lebensführung. Damit haben Sie schon 60 % des Erfolgs für eine bessere Gesundheit gewonnen. Zu 40 % unterstütze ich Sie mit meiner Behandlung. Ich rege Ihre Selbstheilungskräfte an, setze wichtige gesundheitliche Impulse, gebe Ihnen die nötige Kraft und versorge Sie mit wissenswerten Informationen.

Dies alles braucht Zeit. Bedenken Sie, dass Sie in einem chronischen Zustand sind, weil lange nichts passiert ist. Nun muss die Gesundheit Stück für Stück wiederhergestellt werden.

Faustregel: Pro Jahr Erkrankung braucht es ca. 4-6 Wochen zur Gesundung.

Mein Service für Sie:

  • Zeit für Erklärung der Zusammenhänge
  • viele Informationsblätter
  • Coaching zu Lebensführung
  • Liste mit guten und schlechten Nahrungsmitteln und allem, was Sie wissen müssen
  • Weitere Betreuung per Mail
  • Viele Rezepte, wie man gesund kocht

Kurz: Ich begleite und betreue Sie auf Ihrem Weg zur Gesundheit! Wenn alles stimmig ist, können wir auf Chemie verzichten.

Sind Sie bereit, etwas an Ihrer Ernährung und Lebensführung zu verändern? Dann rufen Sie mich an.

Telefon: +49(0)8031-9009142

E-Mail: » hier

Abrechnungshinweis

Abgerechnet wird nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Mein Honorar beträgt 90 € pro Stunde. Für ein zweistündiges Erstgespräch/Erstanamnese fällt ein Honorar von ca. 180 € an (Abrechnung je angefangene 15 Minuten). Folgetermine berechne ich mit jeweils 90 € pro Stunde (Abrechnung je angefangene 15 Minuten). 

Folgende Drittleistungen werden zuzüglich abgerechnet:
– Blutgruppen Bestimmung (20.- Euro) / sofern Ihnen diese nicht bekannt ist
– Mineralien, Spurenelemente und Metall Analyse (70,-Euro)
– Spritzen, Infusionen und alle Materialien werden je nach Aufwand extra abgerechnet

Werden die Kosten von der Krankenkasse erstattet?
Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel keine Kosten für eine Behandlung beim Heilpraktiker. Private Krankenkassen, Beihilfe und Heilpraktikerzusatzversicherungen erstatten je nach Tarif und Leistung in der Regel einen prozentualen Anteil der Behandlung. Gerne teile ich Ihnen am Anfang der Behandlung meine Einschätzung der Honorarkosten für Ihre individuelle Symptomatik mit. Im Zweifelsfall klären Sie die Kostenübernahme bitte vorher mit Ihrem Kostenträger.

Heilpraktiker
in Rosenheim auf jameda