Mitochondrien Medizin Rosenheim

Regenerative Mitochondriale Medizin / Mitochondrien Medizin in Rosenheim

Mitochondrien sind kleine Zellorganellen, die für die Energiegewinnung verantwortlich sind. Jede Zelle hat 500-1000 davon. Die Mitochondrien sind sehr sensibel, können erkranken und ihre Funktion verlieren durch:

  • Elektrosmogbelastung
  • Pestizidbelastung (Glyphosat)
  • Weichmacher (Bysphenole)
  • Schwermetallbelastung (Amalgam, Cadmium, Blei)
  • Antibiotika
  • Narkosen
Mitochondrien

Mitochondrien Medizin als Therapie

Betroffene entwickeln je nach Konstitution langsam verschiedene chronische Erkrankungen wie:

Erschöpfungsyndrom oder Burnout, Schmerzen, Bluthochdruck, degenerative entzündliche Nervenerkrankungen wie Alzheimer, Multiple Sklerose, Psychosen, ADS, ADHS, uvm.

Mit der regenerativen Mitochondrien Medizin in Rosenheim ist es möglich, diese Energiestörung und Blockaden auf mitochondrialer Ebene zu beheben und den Stoffwechsel wiederherzustellen.

Mit Hilfe der me2.vie Systemtherapie werden Impulse an die Zellen gegeben und diese lösen eine Veränderung der fehlgeleiteten Strukturen aus. Die Zelle reagiert auf diese Impulse mit einer Optimierung, Ordnung und Wiederherstellung ihrer Leistungsfähigkeit.

So finden alle Personen, die von chronischen regenerativen Erkrankungen betroffen sind, bei mir in der Praxis eine positiv wirkende, gerade bei degenerativen chronischen Erkrankungen wertvolle Hilfe. Ich helfe Ihnen gerne auf dem Weg der Wiederherstellung Ihrer Gesundheit. Sie gewinnen Ihre Lebensqualität zurück!

„Das Unmögliche nimmt nur etwas mehr Zeit in Anspruch!“

Gerne stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung unter 08031-9009142 und freue mich auf Ihren Besuch in meiner Praxis.

Yvonne Rosenfeld-Watanabe