Wollen Sie chronischer Entzündung (chronic inflammation) entgegenwirken?

Wollen Sie chronischer Entzündung (chronic inflammation) entgegenwirken?

Chronische Entzündung ist der Vorbote für die Entstehung von allen chronischen Erkrankungen. Wenn Sie wirklich der Ursache entgegen wirken wollen, dann meiden Sie folgende Nahrungsmittel: Zucker und Weißmehl, keine gehärteten (Trans-)Fette, nur 1 x pro Woche wenig und biologisches rotes Fleisch, denn diese Art von Nahrungsmitteln verursachen auf lange Sicht Depressionen, Übergewicht, Diabetes, Alzheimer Demenz,…

Präeklampsie Schwangerschaft Bluthochdruck früh erkennen

Präeklampsie Schwangerschaft Bluthochdruck früh erkennen

Die Präeklampsie tritt als Schwangerschaftsrisiko und Komplikation auf. Die betroffenen Frauen entwickeln plötzlich Bluthochdruck und scheiden Eiweiß im Urin aus was zu einer Wassereinlagerung im Gewebe führt. Das Präeklampsierisiko ist laut Fachmagazin Molecular and Cellular Proteomic durch ein neues Testverfahren schon bei der ersten Schwangerschaft vorhersagbar. Dieser Test wurde entdeckt von Wissenschaftlern aus Manchester. Sie…

Borreliose und Co-Infektion warum ist genaue Diagnose so wichtig ?

Borreliose und Co-Infektion warum ist genaue Diagnose so wichtig ?

Sommerzeit – Zeckenzeit ! Die Parasiten, die in dieser Jahreszeit auf Grashalmen und in Büschen nur darauf warten, sich auf menschlichen Körperteilen niederzulassen und deren Blut zu saugen, sind nicht nur optisch ein wenig ansprechendes Bild. Sie übertragen Krankheiten wie FSME und Borreliose. Oft unbekannt ist aber die Tatsache, dass es im Krankheitsverlauf zu Co-Infektionen…

Lipödem eine chronische Erkrankung der Fettzellen – Quelle der Erkrankung ist eine Blockade der Zell- und Mitochondrienmembranen im Bindegewebe. Die Entsorgung von Schadstoffen ist gestört!

Lipödem eine chronische Erkrankung der Fettzellen – Quelle der Erkrankung ist eine Blockade der Zell- und Mitochondrienmembranen im Bindegewebe. Die Entsorgung von Schadstoffen ist gestört!

Von Lipödem betroffene Frauen haben einen großen Leidensdruck, denn diese chronische Erkrankung kommt fast nur ausschließlich bei Frauen vor. Sie beginnt in der Pubertät oder nach der Schwangerschaft. Die Ursachen sind mit großer Wahrscheinlichkeit eine Hormonelle Fehlfunktion mit einer zusätzlichen Störung der Mikrozirkulation im Zell-, Mitochondrien- und Zwischenzellraum. Es kommt zu einer vermehrten Ansammlung von…

Schlechte Entgiftungskapazität Ursache von Mitochondriopathien (Mitochondrienerkrankungen) und chronischen Erkrankungen

Schlechte Entgiftungskapazität Ursache von Mitochondriopathien (Mitochondrienerkrankungen) und chronischen Erkrankungen

Chronische Erkrankungen sind die Folge einer schlechten Entgiftungskapazität! Mitochondrien erkranken durch eine übermäßige freie Radikale (reaktive Formen des Sauerstoffs) Belastung. Unsere Körper ist im Normalfall in der Lage diese belastenden Stoffe zu entgiften und das ist abhängig von intakten Mitochondrienfunktionen. Durch Umweltgifte (Luftverschmutzung, Wasserverunreinigung, Bodenbelastung die wir oft mit der Nahrung zu uns nehmen) entstehen…

Akne, wenn die Haut unrein ist – Hinweis auf eine Stoffwechselstörung!

Diese Hauterkrankung tritt vor allem in der Pubertät auf, ihre chronische Form kann sich jedoch im Erwachsenenalter manifestieren. Wir sprechen hier über „das metabolische Syndrom der Haut“ das ist Akne, der äußerlich erkennbare Hinweis für eine Stoffwechselstörung! An den talgdrüsenreichen Hautbereichen wie: Gesicht Nacken Schulter Brust Rücken Verstopfen die Follikel, entstehen Mitesser in der Fachsprache:…

Chronische Lungenentzündung und Herzkreislauferkrankungen durch unsichtbare Luftpartikel

Laut der forensischen Medizin sterben viele Menschen in Deutschland aufgund der Luftverschmutzung. Unsichtbare Partikel lagern sich in den Lungen ein und über den Blutkreislauf erkrankt das Herz- und Gefäßsystem mit. Auf Dauer entwickeln sich chronische Erkrankungen der Lungenschleimhaut und des Herz-Kreislaufsystems wie bei Rauchern. Ist die Person bereits erkrankt, dann dürfen wir ausleiten, entgiften, regulieren…

Burnout / Chronisches-Müdigkeit-Syndrom, eine Mitochondrien-Erkrankung? Mitochondrien Medizin/Mitochondriale Medizin und Regulative Mitochondrien Medizin/Mitochondriale Medizin bieten Lösungen

Die Mitochondrien (das Energieproduktionszentrum der Zelle) / die Organellen sind die Leidtragenden, wenn die ewigen Gesetze von Krankheit und Gesundheit nicht respektiert werden. Burnout/Chronisches-Müdigkeit-Syndrom sind Erkrankungen deren Ursprung nicht im Kopf liegt. Sie sind das Resultat von multiplen Belastungen auf körperlicher und seelischer Ebene, die am Ende zu einer elementaren Energiekrise der Mitochondrien führt und…

Bisphenol A der neue „apokalyptische Reiter“ – Mitochondrien Fehlfunktion die Regenerative Mitochondrien/Mitochondriale Medizin als Therapiemöglichkeit

Bisphenol A ist ein Inhaltstoff in Plastikprodukten wie Plastikflaschen, Plastikbecher und vielen Plastikverpackungen. Es wird über die Schleimhaut aufgenommen und führt im Körper zu einer Blockade in der mitochondrialen Membran, was unter anderem die Ursache für eine Mitochondrienfehlfunktion auf der gesamten zellulären Ebene ist. Bisphenol A steht im Verdacht die Fortpflanzungsfähigkeit negativ zu beeinflussen, denn…

Offenes Bein „Ulcus cruris venosum“ ist eine Komplikation der chronischen Erkrankung der Venenklappen: Neuartige Therapie mit me2.vie früher

Durch eine chronische Venenklappen-Schwäche kommt es zu einem dauerhaften Rückstau von venösem Blutes und Lymphflüssigkeit in der Unterschenkelhaut und Gewebe. Nach gewisser Zeit entwickelt sich eine offene, schlecht heilende Wunde am Unterschenkel: „Ulcus cruris vonosum“. Häufig infiziert sich die Wunde mit Risiko einer Blutvergiftung. In manchen Fällen muss die Wunde chirurgisch behandelt werden! Venöses Blut…

Zecken übertragen Intrazellulärinfektionen – Ein chronisches Krankheitsbild und ihre Wirkung auf Zellen und Mitochondrien. Ein Gebiet für Mitochondrien Medizin, Mitochondriale Medizin und Regenerative Mitochondrien Medizin

Hauptursache für einen chronischen Krankheitsverlauf ist die Fähigkeit bestimmter Bakteriensorten intrazellulär zu überleben wie: Rickettsien und Bartonellen. Rickettsien sind Kokken und stäbchenförmige Bakterien die den Menschen intrazellulär befallen und übertragen werden durch einen Zeckenbiss. Die Endothelzellen der Blutgefäße sind nach der Infektion befallen und das führt zu einer generalisierten chronischen Gefäßerkrankung. Häufig wird die Erkrankung…

Autoimmunerkrankungen – die moderne Seuche – Chronisch degenerative Erkrankungen breiten sich aus!

Laut amerikanischen Gesundheitsinstitute (National Institutes of Health) gibt es über 100 definierte Autoimmunerkrankungen. Autoimmunerkrankungen kommen bei Frauen dreimal häufiger vor als bei Männern. Die Symptome sind sehr unterschiedlich, von unerträglichen Rückenschmerzen bei Morbus Bechterew, Körperkontrollverlust beim Multiple-Sklerose, bis hin zu schuppender-, juckender-, entzündlicher Haut bei Psoriasis (Schuppenflechte). Die betroffenen Personen fühlen sich gegenüber der Krankheit…

Zeckenzeit! Unerkannte Borreliose Co-Infektionen (Babesien, Bartonellen, Ehrlichien, Rickettsien) verursachen chronische Erkrankungen

Zecken, aber auch Bremsen und Moskitos sind in der Lage Borreliose und deren Co-Infektionen zu übertragen, dazu zählen: Infektionen mit Babesien, Bartonellen, Ehrlichien, Rickettsien. Bleibt die Infektion unerkannt, leiden die infizierten Personen unter chronischen Beschwerden. Laut Prof. Sievers, Hochschule Wädenswil, Schweiz haben 42% der Borreliose Patienten gleichzeitig eine Rickettsia Infektion, weil die Zecken und andere…

Fokus der Regenerativen Mitochondrien Medizin ist die Regeneration, Balancierung und Stabilisierung der eigenen zellulären/mitochondrialen Strukturen sowie des spezialisierten Immunsystems

Mitochondrienschäden werden vererbt! Durch negative Einflüsse wie, Umweltgifte, Medikamente, Stress erleiden die Mitochondrien Schaden. Ihre DNA (Erbgut, Informationsträger) wird gestört. Ist eine schwangere Frau davon betroffen, vererbt sich diese Belastung auf das ungeborene Kind. Der AOK Heilmittelbericht 2011 berichtet: 2010 wurde Kindern circa 40 Millionen mal Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie oder Podologie verordnet. Diese Kinder haben…

Hormonaktive Umweltgifte verursachen chronischen Östrogenanstieg im Körper

Chronische Erkrankungen durch hormonell wirkende Stoffe beginnen im Mutterleib! In unserem täglichen Leben sind viele Produkte, Gegenstände mit Chemikalien belastet, die im den menschlichen Körper eine hormonelle Wirkung haben. Das ist der Grund warum viele Männer, Frauen und Kinder einen gesteigerten Östrogenspiegel aufweisen mit negativen Folgen für die Gesundheit und ganz besonders später für die…